Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Qdent
Qdent 3 (2019), Nr. 3     17. Okt. 2019
Qdent 3 (2019), Nr. 3  (17.10.2019)

FOKUS, Seite 20-23


Digitalisierung fängt bei der Ausbildung an
Ein Interview
Rothenaicher, Nico / Karberg, Niels / von See, Constantin
Univ.-Prof. Dr. Constantin von See MaHM ist Experte für digitale Anwendungen in der Zahnmedizin und Direktor des Zentrums Digitale Technologien in der Zahnmedizin und CAD/CAM. Außerdem leitet er die Abteilung Radiologie an der Danube Private University (DPU) im österreichischen Krems an der Donau. Die DPU hat von Anfang an auf die Ausbildung der Zahnmedizinstudierenden auch bei den neuen, digitalen Anwendungen und Verfahren gesetzt. Niels Karberg und Nico Rothenaicher, beide Zahnmedizinstudenten an der DPU und Studierende im Bachelorstudiengang Medizinjournalismus, haben ihren Professor zu aktuellen Fragen der Digitalisierung in der Zahnmedizin, zu seiner Arbeit und der Rolle der Lehre in diesem Bereich befragt.